Foto: Benedikt Bieber, Frankfurt UAS

11. DGP-HOCHSCHULTAG – PFLEGEWISSENSCHAFT IM DIALOG

13.11.2020

FRANKFURT UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCE

Die Pflegewissenschaft hat sich in Deutschland als anerkannte akademische  Disziplin etabliert. Mit der jüngsten Reform des Pflegeberufegesetzes ist nun auch die hochschulische Pflegeausbildung fest verankert. Das Voranschreiten der Akademisierung der Pflege führt zu einer zunehmenden Zahl von Pflegeforschungsprojekten und empirischen Qualifizierungsarbeiten mit einer breiten Themenpalette. Die Diskussion inhaltlicher und methodischer Fragestellungen sowie der Austausch mit Kolleg*innen auf dem DGP-Hochschultag leisten einen kontinuierlichen Beitrag zum notwendigen Transfer von wissenschaftsbasiertem Wissen in die Pflegepraxis und damit zu einer professionellen, qualitätsorientierten Patientenversorgung. In 2020 findet der DGP-Hochschultag zum elften Mal statt.

Erstmalig in diesem Jahr wird es einen Science Slam geben. Dabei werden die wissenschaftlichen Beiträge in einer alternativen und unterhaltsamen Art und Weise präsentiert, die Kreativität und Kommunikationsfähigkeit erfordert.

 

Der 11. DGP-Hochschultag wird am 13. November 2020 gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft und der Frankfurt University of Applied Sciences in Frankfurt/Main ausgerichtet. Am dortigen Fachbereich  Soziale Arbeit und Gesundheit findet sich ein vielfältiges  Angebot mit pflegebezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen mit regional verankerten Praxis-Projekten und umfangreichen Forschungsaktivitäten sowie internationalen Kontakten und Kooperationen.

Weitere Informationen zur Abstracteinreichung und Teilnahmeanmeldung finden Sie hier.