Kongresse und Preise

EANS Winter Summit - "Policy Making – How nursing could make the difference“, 19th February 2021
Invitation to the European Academy of Nursing Science’s free online event on 19 February – „Policy Making – How nursing could make the difference“

Dear colleagues,

We are happy to announce EANS‘ online event „Policy Making – How nursing could make the difference“. The event is organised as the EANS Winter Summit 2021 and is open to all, regardless of EANS membership.

The meeting will take place on Friday, 19th February 2021, and is facilitated by the University of Peloponnese, Greece.

Participation is free of charge.

You can expect interviews, interactive keynotes, and round tables. Policy making in education, research and clinical practice, European funding, political decision making, and examples of good practice within Europe or abroad, are some of the topics that will be addressed.

Please find the programme online:
https://european-academy-of-nursing-science.com/event/winter-e-summit-2021/

We are looking forward to your registration!

Best wishes,
Gabriele Meyer, EANS President
on behalf of the EANS Board

>>> Flyer Invitation

PEKo gegen Gewalt - Online-Fachtag Gewalt in der Pflege, 12.03.2021

Liebe Pflegende, Kolleginnen, Kollegen und Interessierte,

gerne laden wir Sie hiermit zu unserem Online-Fachtag mit dem Thema „Gewalt in der Pflege“ ein. Das Gewaltpräventionsprojekt PEKo (Partizipative Entwicklung und multimodale Evaluation von Konzepten zur  (Gewaltprävention) richtet sich an Altenpflegeeinrichtungen mit dem Ziel, unter Beteiligung der Mitarbeiter*innen den Gewaltbegriff bewusster zu machen, dementsprechend Gegenmaßnahmen zu entwickeln und Gewalt vorzubeugen.

Zukünftig wird geplant, das Projekt auch auf Krankenhäuser und die ambulante Pflege auszuweiten. Diese erarbeiteten Inhalte aus PEKo werden nun am Online Fachtag mit Berichten aus den jeweiligen Alten- und
Pflegeheimen sowie anhand daraus gewonnener, wissenschaftlicher Erkenntnisse vorgestellt. Es freut uns besonders, dass wir Univ.-Prof. Dr. Thomas Görgen für einen Vortrag zum Thema „Gewalt und Aggression unter Bewohner*innen“ gewinnen konnten. Abgerundet wird der Online-Fachtag mit einer Plenumsdiskussion, in der Vertreter*innen aus dem Projekt, der Wissenschaft und Praxis sowie Pflegekassen Rede und Antwort stehen.

Wir freuen uns über Ihren virtuellen Besuch!

Mit besten Grüßen
Das PEKo Team

>>> Programmflyer

Inside Intensiv - Tag der offenen Tür der Intensivstationen des Universitätsklinikums Essen, Virtuelle Veranstaltung, 28.01.2021

Das Universitätsklinikum Essen lädt interessierte Pflegefachpersonen sowie Auszubildende und Studierende ein, einen Einblick in die hohe Expertise der universitären Intensivpflege zu erhalten.

Beim Tag der offenen Tür im Onlineformat erwartet Sie in Kurzvorträgen durch Pflegefachpersonen eine facettenreiche Darstellung der pflegerischen Besonderheiten und Schwerpunkte der einzelnen Intensivstationen des Universitätsklinikums Essen.

Zudem bietet das Programm Workshop-Vorträge zu spannenden intensivpflegerischen Themen. Abschließend besteht die Möglichkeit in den gemeinsamen Austausch zu gehen.

>>> Programmflyer

COVID-19 UND SEINE FOLGEN – GESUNDHEITS- UND PFLEGEWISSENSCHAFTLICHE PERSPEKTIVEN. Eine Online Vortrags- und Diskussionsreihe des Wissenschaftsschwerpunkts Gesundheitswissenschaften der Universität Bremen, SoSe 2020 in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsforum Public Health

Die SARS-CoV-2 Pandemie hat eine enorme öffentliche, politische, wirtschaftliche und soziale Reaktion hervorgerufen – ein Public Health Thema ist zum fast allgegenwärtigen Hauptthema unseres Alltags geworden. Viele Wissenschaftler*innen und Lehrende im Gesundheitsbereich sind in Krisenbewältigung, in fachliche Beratung oder in neu aufgelegte wissenschaftliche Studien eingebunden. Bei der großen Dynamik in der Entwicklung der Krankheit und der gesellschaftlichen sowie politischen Reaktionen bleibt jedoch oft nicht genügend Zeit für Austausch und Diskussion.
Hierfür bietet der WSP Gesundheitswissenschaften zusammen mit dem Zukunftsforum Public Health nun ein kurzfristig entwickeltes Online- Angebot zu ausgesuchten Themen rund um COVID-19 und Public Health. Die ersten Termine stehen.

>>> weitere Informationen