Die Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP) e. V. sucht eine Delegierte/einen Delegierten zur Mitarbeit an der Aktualisierung der S3 Leitlinie Multimorbidität.

Multimorbidität ist ein wachsendes Phänomen, das im höheren Lebensalter zunimmt. Neben funktionellen Einschränkungen, reduzierter Lebensqualität und steigender Mortalität geht Multimorbidität mit hoher Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen und den daraus resultierenden Kosten einher. Für die Versorgung bedeutet dies, die Berücksichtigung eines ganzheitlichen Gesundheitsverständnisses. Danach wird das Bild der Multimorbidität nicht nur durch die Addition und Interaktion von Krankheiten und Behandlungsansätzen geprägt, sondern ganz wesentlich auch durch die biopsychosozialen Reserven eines Individuums („Resilienz“), bzw. durch dessen Lebenskontextbedingungen sowie seiner Wertvorstellungen und Prioritäten.

Aufgrund der Relevanz des Themas ist die Aktualisierung der bestehende S3 Leitlinie hinsichtlich einer Perspektiverweiterung im primärztlichen Versorgungsprozess unter Federführung der DEGAM geplant.

Besonders an der Schnittstelle zur vollstationären Altenhilfe oder spezifischen Beratungsbedarfen bzgl. eines möglichst selbständigen und selbstbestimmten Lebens in der eigenen Häuslichkeit sind zusätzliche Empfehlungen hinsichtlich pflegerischer Aspekte notwendig. Aus diesem Grund hat sich die Leitlinienkommission der DGP für eine Beteiligung an der Aktualisierung ausgesprochen und möchte die Integration pflegewissenschaftlicher und pflegerischer Expertise im Überarbeitungsprozess unterstützen.

Entsprechend wird aktuell eine Delegierte oder ein Delegierter mit pflegefachlicher und pflegewissenschaftlicher Expertise im beschriebenen Themenfeld gesucht. Gerne kann die Delegation auch im Stellvertreter*innenprinzip organisiert werden, so dass sich die gewünschte Expertise auf zwei Personen aufteilt.

Voraussetzung für eine Delegation ist die Mitgliedschaft in der DGP. Bei Nachfragen oder Interesse können Sie sich gern bei der Leitlinienkommission der DGP (leitlinien@dg-pflegewissenschaft.de) informieren.

Bewerbungen nimmt die Leitlinienkommission mit Ihrem Lebenslauf und einer Darstellung Ihrer Expertise ebenfalls gern unter leitlinien@dg-pflegewissenschaft.de entgegen.

Bewerbungen sind bis zum 12.11.2021 möglich.