Die Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP) e. V. sucht eine Delegierte/ einen Delegierten zur Mitarbeit an der Entwicklung der >S3-Leitlinie – Umfassendes Geriatrisches Assessment (Comprehensive Geriatric Assessment,CGA) bei hospitalisierten Patienten<

Ein umfassendes geriatrische Assessment (Comprehensive Geriatric Assessment, CGA) ist ein interprofessioneller Prozess, in dem multidimensionale medizinische, psychosoziale und funktionelle Probleme und Beeinträchtigungen älterer Personen identifizieren werden sollen. Das Geriatrische Assessment ist die Grundlage für die Planung der Therapie und der Überleitung in die Nachsorge, ein umfassendes Assessment ist unverzichtbar und macht nachfolgende Prozesse in strukturierter Form erst möglich. Eine pflegerische Beteiligung ist in diesem Prozess unverzichtbar.

Ziel der Leitlinie ist es, vorhandene Evidenz zum CGA im klinischen Setting im Rahmen einer systematischen Recherche zu identifizieren, aufzuarbeiten, zu konsentieren und in einer S3-Leitlinie zu Verfügung zu stellen. Detail können auch auf der AMWF Homepage eingesehen werden: https://www.awmf.org/leitlinien/detail/anmeldung/1/ll/084-003.html

Federführend in der Entwicklung dieser Leitlinie ist die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) mit der Koordination durch Herrn Prof. Dr. Michael Denkinger (Ulm). Start der Leitlinienarbeit wird bereits im Mai 2022 sein, die Teilnahme im Laufe des Prozesses ist möglich.

Die Leitlinienkommission der DGP hat sich für eine Beteiligung an dieser Entwicklung ausgesprochen und sucht eine Delegierte oder einen Delegierten mit pflegefachlicher und/ oder pflegewissenschaftlicher Expertise zum Thema. Bei entsprechender Expertise ist es möglich zwei Personen zu delegieren (Stellvertreter: innen Prinzip/ Tandem).

Voraussetzung für eine Delegation ist die Mitgliedschaft in der DGP oder die Bereitschaft Mitglied zu werden.

Bewerbungen zur Delegation nimmt die Leitlinienkommission gern mit einer kurzen Darstellung Ihrer Expertise unter leitlinien@dg-pflegewissenschaft.de möglichst bis zum 31.05.2022 entgegen. Bitte nutzen Sie zur Darstellung Ihrer Expertise das Bewerbungsformular auf der Homepage der DGP unter diesem Link.

Bei Nachfragen oder Interesse an der Mitarbeit an die Leitlinienkommission der DGP freuen wir uns auf den Kontakt mit Ihnen (leitlinien@dg-pflegewissenschaft.de).

Duisburg, 11.Mai 2022

i. A. Prof. Dr. Erika Sirsch

Interne Koordination der Leitlinienkommission

Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. (DGP)

Leitlinienkommission

Bürgerstr. 47

47057 Duisburg

Mail: leitlinien@dg-pflegewissenschaft.de

Web:  https://dg-pflegewissenschaft.de/leitlinien-2/