Verlängerung des Call for Abstracts zum 8. DGP-Hochultag bis zum 31. Juli 2017

 

Der 8. DGP-Hochschultag, gemeinsam ausgerichtet von der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP), der Fachhochschule Bielefeld und dem Institut für Bildungs- und Versorgungsforschung im Gesundheitsbereich (InBVG), findet in diesem Jahr an der Fachhochschule Bielefeld am 10.11.2017 statt.

Themenschwerpunkt in diesem Jahr: Pflegeforschung im Dialog

Die Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft möchte mit der Konzeption des DGP-Hochschultages ein Forum bieten, auf dem dieser Dialog gefördert wird. So wird es dem wissenschaftlichen Nachwuchs, dessen Förderung ein wichtiges Anliegen der DGP ist, ermöglicht, erste Erfahrungen bezüglich der Publikation wissenschaftlicher Erkenntnisse zu sammeln. Dialogische Prozesse sind es letztlich auch, die im Rahmen des Hochschultages dazu beitragen, Netzwerkbildung aktiv zu gestalten, indem auch Gespräche und Gedankenaustausch mit eher informellem Charakter zwischen den Teilnehmer/innen möglich sind.

Der Call for Abstracts zum Hochschultag ist bis zum 31. Juli 2017 verlängert worden. Wir laden Sie zur Einreichungen eines Abstracts zu einem Vortrag oder ein Poster ein. Informationen zur Gliederung der Abstracts, sowie zu den Bewertungskriterien, finden Sie hier.

Die ausgestellten Poster werden auch in diesem Jahr prämiert, für die besten Poster sind Preise ausgelobt:

1. Preis: 300 Euro
2. Preis: 200 Euro
3. Preis: 140 Euro

Eingereicht werden können Beiträge, in denen (Forschungs-) Projekte vorgestellt werden, an denen Studierende und Lehrende gemeinsam beteiligt waren. Inhaltlich können die Beiträge das ganze Spektrum der Pflegeforschung abbilden.

Ihren Abstract können Sie auf der Homepage der DGP einreichen, ebenfalls unter: dg-pflegewissenschaft.de